Fehmarns Sehenswürdigkeiten

bieten ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm

Machen Sie Urlaub auf Fehmarn und erleben Sie die Insel mit ihrer ganzen Naturschönheit und den interessanten Sehenswürdigkeiten. Unser Gästehaus Sulsdorf liegt günstig und ruhig, von hier aus starten Sie täglich neu zu Ihrem ganz persönlichen Urlaubsprogramm.

Etwas abhängig von den Jahreszeiten lassen sich auf Fehmarn viele Dinge entdecken und genießen. Im Sommer bieten sich natürlich die meisten Möglichkeiten, sich in der freien Natur aufzuhalten. Jetzt steht bei den Urlaubern das Sonnenbad und schwimmen im Vordergrund, Kinder buddeln am Strand und bauen Sandburgen. Doch auch dann möchte man etwas Abwechslung haben und es bietet sich das Meereszentrum Fehmarn an. Das rund 5.000 m² große Aquarium bietet wundervolle Einblicke in die Unterwasserwelt und ist auch auf den Besuch von Familien mit Kindern ausgerichtet. Auch das Mühlen- und Landwirtschaftsmuseum ist eine schöne Sehenswürdigkeit für Urlauber. Die Mühle stammt aus dem Jahr 1787, ihr Mahlwerk und der Mühlenspeicher können besichtigt werden. Hier erfahren die Besucher alles zur Landwirtschaft in jener Zeit und zu der auf der Insel Fehmarn.

Nicht weniger interessant und zu jeder Jahreszeit ein Highlight ist das Vitarium, das ein kleines Paradies unter Glas darstellt. Bäche und Palmen verleihen dem Ort ein wunderschönes Flair. Hier können Kinder aller Altersklassen unabhängig vom Wetter Minigolf oder Tischtennis spielen, während die Erwachsenen durch kleine Geschäfte bummeln oder einen Kaffee trinken. Vielleicht ist das Vitarium als Erholungsort nach der Besichtigung des U-Boot Museum Fehmarn gedacht, das im Hafen von Burgstaaken eingerichtet ist. Es ist eigentlich ein U-Boot auf dem Trockenen, so kann jeder hautnah erleben, wie die Mannschaft sich darin gefühlt hat und wie darin gearbeitet wurde.

Auch auf Fehmarn gibt es Gebäude, die sich lohnen, besichtigt zu werden. Unter den Profanbauten ist das Rathaus mit seinen kleinen Türmchen ein schöner Anblick. Es steht am Marktplatz, wo auch noch andere Gebäude mit interessanter Gestaltung zu sehen sind. Zu den besonderen sakralen Bauten gehört die St. Nikolai Kirche, die eine der ältesten Kirchen auf Fehmarn ist und mitten in Burg steht. Sie stammt aus dem Mittelalter und beherbergt neben dem außergewöhnlichen Taufbecken aus Bronze noch weitere interessante Schätze.

Auch der Wochenmarkt auf Fehmarn ist ein Besuch wert. Er ist auf dem Marktplatz in Burg zu finden und bietet jeden Mittwoch ein großes Angebot an regionalen Produkten.

Dies sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihres Aufenthaltes auf Fehmarn erkunden und sehen können. Sie werden sehen, Ihr Urlaub kann dank der vielen Freizeitangebote gar nicht lang genug sein.